eriwo.de: Orisha Ifa Bata
oturameyi
english
german
Thomas Altmann

Thomas Altmann wurde 1954 in Hamburg geboren, wo er seit 1979 freiberuflich als Schlagzeuger und Percussionist arbeitet. Seit 1981 beschäftigt er sich privat mit dem Studium der Yoruba-Religion in Cuba (Lukumí), Nigeria und Brasilien. Seit 1988 spielt er Batá, die kultischen Trommeln der Lukumí. Im Jahr 1998 verfaßte er das mittlerweile vergriffene Buch Cantos Lucumí a los Orichas, das Transkriptionen von über 300 Gesängen aus der Santería-Liturgie enthält.

Im Jahre 2005 wurde Thomas Altmann in Regla / Havanna auf dem über 100 Jahre alten Tambor Aña Ara Lovo Ore von Adofó als Omo-Añá (Zeremonialtrommler) eingeweiht. 2007 erfolgte seine Initiation zum Olórisha (Omo-Obatala). 2012 vollzog er die Einweihung zum Babalawo (Awo Orúnmila) mit dem Zeichen Otura Meyi.

Den Schwerpunkt seiner priesterlichen Arbeit sieht er neben der privaten Kultpraxis vorerst in einer theologischen Aufarbeitung der Religion. Teilergebnisse seines Studiums finden sich hier.


Startseite | Referenzen | Artikel | Weblinks | Impressum